Email Inhalt Fachabteilung Lochbleche zurück vor
 



HARMONIE DURCH PRÄZISION


Die praktischen Einsatzmöglichkeiten


Gelochte Bleche kommen in vielen Brachen und Bereichen zum Einsatz. Die Bandbreite reicht dabei von der Metallverarbeitung über den Maschinen- und Fahrzeugbau, die Elektroindustrie, die Energiewirtschaft, die Nahrungsmittelindustrie, den Hoch- und Tiefbau bis hin zu Außen- und Innenarchitektur und Kunstgewerbe.

Lochbleche sind transparent und dekorativ

Sie schaffen in Verbindung mit direkt oder indirekt einfallendem Licht besondere Gestaltungsmöglichkeiten in der Innendekoration wie auch in der Werbemittelindustrie.

Lochbleche sieben, klassifizieren, filtern und dosieren

Lochbleche werden auch als Rasten, Siebe, Kollergangsplatten oder Schüttelböden eingesetzt. Sie sieben und trennen Trockenschüttgüter unterschiedlicher Körnung und ermöglichen Abscheidungsprozesse zwischen festen und flüssigen Substanzen. Sie filtern und scheiden flüssige Produkte unterschiedlicher Konsistenz voneinander. Oder sie dienen als stabilisierende, tragende, umhüllende Elemente für Filter in Verbindung mit Folien, Filterpapieren, Filzgewebeplatten oder Sand. Sie werden als Brunnenrohre im Wasserbau eingesetzt und als Filterelemente in Meerwasserentsalzungsanlagen. Lochbleche zerteilen, regulieren und dosieren Wasser und andere Flüssigkeiten. Und Lochbleche kennzeichnen durch variable Lochformen und Größen zum Beispiel Automobile, Maschinen und Geräte als Service-Information oder zur fälschungssicheren Identifikation.

Herstellungsweise

Gelochte Bleche werden von Spezialbetrieben mit jahrzehntelanger Erfahrung gefertigt, in Großserien vom Coil oder als Tafel für Einzelaufträge nach Zeichnung, Skizze oder Muster sowie Sonderabmessungen. Hergestellt werden Lochbleche auf Schritt- bzw. Streifenpressen oder auch Breitpressen mit unterschiedlichen Werkzeugbreiten. Solche Lochpressen arbeiten mit einem Druck bis zu 500 Tonnen. Elektronische Steuerungen sorgen dabei für höchste Genauigkeit.

Entsprechend den vielfältigen Anforderungen an Lochformen-, weiten und -teilungen und aufgrund ihrer langjährigen Erfahrungen halten die Herstellerbetriebe eine Vielzahl von Werkzeugen vorrätig.